Willkommen

Ich freue mich, Sie in unserer Praxisgemeinschaft begrüssen zu dürfen. Um Ihnen eine erste Orientierung über meine Arbeit zu geben, habe ich Ihnen auf diesen Seiten einige Informationen über mich und meine Angebote zusammengestellt.

 

Aktuelle Information zum Coronavirus

Im folgenden möchte ich Ihnen erläutern, wie in meiner Praxis auf die aktuelle Situation mit dem Coronavirus reagiert wird.Die Empfehlungen des Bundesrates (Stand 30.3.2020) führen zu keinen Einschränkungen im Betrieb einer psychologischen Praxis. Der Praxisbetrieb darf weiter geführt werden.

Die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) werden in meiner Praxis umgesetzt. Konkret bedeutet das:

  • Auf Händeschütteln wird verzichtet
  • Ein zwischenmenschlicher Abstand von 2 m wird eingehalten

Zudem:

  • Werden Stuhllehnen und Türklinken regelmässig desinfiziert
  • Auf dem WC nur noch Einweghandtücher angeboten
  • Der Besprechungsraum wird vor und nach jedem Gespräch gelüftet.

Sie können darauf achten, dass:

  • Sie zu Hause bleiben, wenn Sie sich krank fühlen. Bitte versuchen Sie wenn immer möglich eine Absage eines Termins mindestens 24 Stunden im Voraus zu  melden.
  • Den Weg zu meiner Praxis wenn möglich nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigen. Kommen Sie, wenn möglich zu Fuss, mit dem Fahrrad, dem Auto oder dem Taxi.

Falls Sie Bedenken haben, sich im öffentlichen Raum resp. in meiner Praxis aufzuhalten, biete ich Ihnen auch folgende Möglichkeiten an:

  • Skype: Mit diesem kostenlosen App können wir mit Bild und Ton via Bildschirm miteinander kommunizieren. Statt dass Sie in die Sitzung kommen, machen wir zur vereinbarten Zeit eine Skype Sitzung.
  • Telefon: Wenn Sie keine Möglichkeit für Skype haben, können wir das therapeutische Gespräch zur vereinbarten Zeit telefonisch abhalten.
  • E-Mail: Sie können Ihre aktuelle Situation und Ihre Anliegen an mich in einer E-Mail formulieren. Die Zeit, die ich für das Lesen und die Beantwortung aufwende, würde Ihnen in Rechnung gestellt.

Diese Formen sind insbesondere für Risikopatienten sinnvoll. Risikopatienten sind Menschen ab Alter 65, Personen mit erheblichen Vorerkrankungen und Menschen, die unter akuen Symptomen, namentlich Husten und Fieber leiden.

 

Diese Richtlinien haben Gültigkeit, so lange Sie mit den Empfehlungen des Bundesrates übereinstimmen.

Zögern Sie nicht, Ihre Bedenken anzusprechen.

 

Ich denke, dass wir mit diesen Massnahmen einen wirkungsvollen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus leisten.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis!

Daniel Gassmann

Direktkontakt

Dr. phil. Daniel Gassmann

 

Tel.: 031 312 33 55
Fax.: 031 312 33 57
praxisgemeinschaft-gassmann@bluewin.ch